Zurcon® Glyd Ring® D | Innovation | Trelleborg

Durch die Kombination eines neuen Dichtungs-Designs und eines speziell entwickelten Materials, eliminiert der ZURCON® GLYD RING® D das Risiko von Blow-by Effekten unter hohem Druck und zeichnet sich durch eine konkurrenzlose Strapazierfähigkeit im Bereich mobiler Hydraulik-Anwendungen aus.

Das neue Zurcon® Z13 Polyurethan-Material zeigt exzellente mechanische und elastische Eigenschaften und ist mit einer Vielzahl von hydraulischen, mineralischen, synthetischen und wasser-basierten Fluiden kompatibel. Es widersteht Extrusion und Hydrolyse und kann auch in Zylindern mit qualitativ minderwertigen Innenwänden genutzt werden.

In Verbindung mit diesem Material kombiniert das neue Design ein geschlossenes Öl-Reservoir, eine zweistufige Dichtfläche, ein gerundetes Profil und einen Elastomer O-Ring um die Dichtungsleistung zu verbessern und Blow-by Effekte zu verhindern.

Steigender Druck wird durch O-Ring und Dichtungskörper entlang der Dichtungsoberfläche übermittelt, wodurch eine effiziente Dichtung unter jeglichem Druck gewährleistet wird. Mit einem Druckanstieg steigt ebenfalls auch die Kraft gegen die anliegende Oberfläche, wodurch eine optimale Dichtheit erzielt wird.

Sobald Druck auf die Dichtung einwirkt, dreht sich der Dichtungskörper und verbessert dadurch den Druck an den Dichtungsecken. Ändert sich die Richtung des Drucks, kehrt die Dichtung in ihre ursprüngliche Position zurück und vermeidet so Blow-by Effekte.